Unsere Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da! Mo.-Fr. 7:00-20:00 Uhr & Sa. 11:00-14:00 Uhr.  05067-249448 - Aktuell:    

Hufeisen   2017   Kleeblatt

Schachtsanierungen, Brunnensanierungen

"Masteraufgabe für Profis."

 Perfektion in Funktion. Unser Standard. 
© Ambergauer Brunnenbau

Amtlich anerkannte Ausführungen mit Wirkung.

Wir sind Ihr "Plan A" im Bereich Sanierungen!

Spezialisten für Hauswasserversorgungen


Eines vorweg. Die Pille für Ihren Brunnen gibt es nicht.

  Die Wasserqualität Ihres Brunnens ist standortbedingt. Die größten Probleme bieten Eisen, Kalk und koliforme Bakterien. Schwefelhaltiges Wasser riecht teilweise sehr übel und nachhaltig. Also, was tun? Eine Reinigung hilft sicherlich. Diese befreit bei Bohrbrunnen die Filterstrecken von Belegen und Undurchlässigkeiten. Schachtbrunnen können anders von Ablagerungen befreit werden. Die Schachtwände und der Brunnengrund sind die üblichen Ablagerungsstätten von Sedimentansammlungen. Zudem ist nach der Reinigung eine Sauberkeitsschicht in Form von geeignetem Kies auf die Sohle aufzubringen. Bedenken Sie, dass Ihr Schachtbrunnen im Prinzip über keinen Filter verfügt. Dies ist bauartbedingt. Fremdstoffe werden also ungehindert mit dem Brunnenwasser eingebracht. Wenn Sie also eine Hauswasserversorgung durch den Brunnen nutzen oder das Wasser andersweitig mit Mensch und Tier in Berührung kommt, sollten diese Maßnahmen schon sehr ernst genommen werden. Auch über das, mit Brunnenwasser versorgte Obst und Gemüse, dringen diese Stoffe in Ihren Körper. Das ist nun mal so. Wichtig ist einfach, sich den Zustand und Aufbau des Brunnens genau anzusehen, um eine genaue Situation zu erfassen. Nur so können Maßnahmen zielgerecht angewendet werden.
Koliforme Bakterien spült niemand aus Ihrem Brunnen heraus. Glauben Sie also nicht an solche Märchen. Wenn Diese da sind, bleiben sie auch als ewige "Gäste" erhalten.
Ursachen hierfür sind denkbar verschieden. Undichtigkeiten sind die häufigste Fehlerquelle. Wenn ungehindert Oberflächenwasser eintreten kann, reicht dies schon aus, um die Wasserqualität erheblich zu mindern. Weiterhin dringt Ungeziefer ein. Mäuse, Ratten, Schnecken, Spinnen und anderes Getier fühlt sich wohl in der feuchten Wärme des Brunnenschachtes.
Solange Sie den Zustand Ihres Brunnens so belassen, wird sich nichts ändern.  

...aber mein Nachbar/Installateur/Klempner/Brunnenbauer/Allroundtalent hat gesagt, man muss das so und so machen...



  Gerade bei nicht funktionierenden Hauswasseranlagen, die durch einen Brunnen versorgt werden, ist es oftmals so, dass irgendwo in der Anlage Filter, Behälter oder Leitungen ausgetauscht werden und man stellt fest, dass sich kaum etwas oder garnichts geändert hat. Unterm Strich herrscht dann bei dem "Ausführenden" große Ratlosigkeit. Zu guter Letzt rät man Ihnen, damit zu leben.
Ich drücke es mal etwas klarer aus: Eine Hauswasserversorgung setzt für den geeigneten Fachmann voraus, das sensible Zusammenspiel zwischen Brunnen, Leitungs/Filter/Behältertechnik zu begreifen und sich der Aufgabe der Anlage bewusst zu sein. Bei mangelhafter Wasserqualität ist zunächst der Brunnen selbst als erstes Bindeglied genau zu untersuchen. Wir wenden eine strikte Vorgehensweise an, um den Mangel an Qualität oder Quantität einzukreisen. Im Prinzip fangen wir im System vorn an und nicht irgendwo. Ich schreibe bewusst diese Thematik auf, weil wir zu oft festgestellt haben, dass viele Kunden uns erst zu sich rufen, nachdem irgendwer, irgendwo, irgendwas ausgetauscht hat, nichts nützt und nur Geld gekostet hat. Die Konsequenz daraus ist ein verzweifelter Kunde, mittlerweile vertrauenslos und verärgert.

Ganz bestimmt nicht übertrieben: Ihr ungeschützter Brunnen "lebt".

Lebensqualität zuverlässig sichern
© Ambergauer Brunnenbau
  Tiere, die in das Wasser fallen, kommen nicht wieder heraus. Die Zersetzung und Verwesung beginnt und verseucht Ihr Wasser regelrecht. Sie werden es nicht merken, weil das Wasser gewohnt klar ist. Gefährlich allerdings, wenn sich koliforme Keime bilden.
Lassen Sie den Brunnen ordentlich abdichten und ordern Sie eine vernünftige und sichere Abdeckung. Wenn Keime jedoch durch das einströmende Wasser eindringen, liegt die umliegende Belastung in den wasserführenden Schichten. Nicht selten sind es Industrie und Landwirtschaft als Verursacher. Eine aussagefähige Wasserprobe sollten Sie mindestens 1x im Jahr in Auftrag geben. Maßnahmen bei externen Verunreinigungen und Verseuchungen: Abhilfe schaffen entweder ein Standortwechsel des Brunnens, wenn es Ihr Grundstück erlaubt oder aber das fassen tieferer, wasserführender Schichten durch eine Nachbohrung.
Wenn Sie ein schonungsloses und transparentes Urteil über Ihren Brunnen haben möchten und eine logische Lösung anstreben, dann setzen Sie sich mit dem Ambergauer Brunnenbau in Verbindung. Ich versichere Ihnen, dass wir keine "brodelnden Süppchen" an Ihren Brunnen verabreichen. Bei begründetem Bedarf: Geeignete und abgestimmte chemische, zugelassene Reinigungsmittel, die im Einklang mit dem biologischen Gleichgewicht stehen, gehören in die Hände eines versierten Fachbetriebes. . 

Amtlich anerkannt. Sicherheit bringt nur der Profi.
Beispiele im Bereich Sanierungen von Trink- und Brauchwasserbrunnen.

Lebensqualität zuverlässig sichern
© Ambergauer Brunnenbau
Hauswasserversorgung
Trinkwasserentnahme gewährleistet
© Ambergauer Brunnenbau
Hauswasserversorgung
Sauberes Wasser hat erste Priorität
© Ambergauer Brunnenbau
Hauswasserversorgung
Wartung ist erste Pflicht
© Ambergauer Brunnenbau
Hauswasserversorgung
Wartung ist erste Pflicht
© Ambergauer Brunnenbau
Hauswasserversorgung
Wartung ist erste Pflicht
© Ambergauer Brunnenbau
Hauswasserversorgung
Vorschriftsmäßige Sanierungs- und Aufbaumaßnahmen von Trinkwasserversorungen.
  5 Beispiele von fachgerechten Aufbauten für die Wasserversorgung im Bereich Trinkwasser und Hausversorgung sehen Sie auf den vorstehenden Bildern.
Vorangegangen sind die Reinigung und Versiegelung der Brunnenschächte. Dies setzt hohes Verantwortungsbewusstsein und Erfahrungen in diesen Fachbereichen voraus. Diese Arbeiten werden von uns bundesweit nach amtlichen Richtlinien und Vorgaben durchgeführt.  

Das Ergebnis eines brachliegenden Brunnens.

Schäden durch Eisen und Mangan
Ausbaumaterial ohne Filterwirkung
Verkrustung durch belastetes Wasser
Abgilfe durch Reinigung
© Ambergauer Brunnenbau

Die Folge von Verwurzelung und kontinuierlich fortgeführte Verschmutzung.
  Die Bilder oben zeigen einen Hauswasserbrunnen, der über jahrzehnte sich selbst überlassen war. Wurzelwerk dringt ein und die Brunnenwände werden zwansläufig beschädigt. Durch die entstehenden Risse und Löcher tritt Oberflächenwasser und Erdmaterial ein. Somit ist der Weg frei für Tiere und Ungeziefer.
Steigende Werte der koliformen Bakterien können hier die Folge sein. Fälschlicherweise führt man dies oft auf die einströmende Brunnenwasserqualität zurück. Ursächlich sind dann jedoch Risse, Löcher und undichte Brunnenschachtwände.
Der Brunnenschacht wurde von uns gereinigt und versiegelt.  

Escherichia coli.


  Gefährliche Krankheitserreger. Wie kommen sie ins Brunnenwasser?
Es ist immerhin so, dass Sie etwa 2 Kilogramm Bakterien in Ihrem Körper beherbergen. Überlebenswichtig für den Organismus und daher natürlich ungefährlich. 10.000 verschiedene Arten befinden sich im Darmtrakt. Im Allgemeinen bezeichnet man dies als Darmflora. Die wesentlichen Aufgaben bestehen in der Produktion von Vitaminen, die Ihr Körper dringend benötigt. Maßgeblich dafür ist die Stärkung des Immunsystems. Genauso wichtig sind die Bakterien für die Zerlegung der aufgenommenen Nahrung. Wenn das Gleichgewicht in der Darmflora gestört wird, ergeben sich hieraus gesundheitliche Probleme, die je nach Widerstandskraft verschieden gefährlich sind.
Verantwortlich hierfür sind die sogenannten Escherichia coli. Hierbei handelt es sich um Bakterien, die vorwiegend bei Tieren aber auch Menschen zu finden sind. Gefährlich sind im speziellen die enterohämorrhagischen Escherichia coli als Escherichia coli Stämme (EHEC-Erreger) die beim Mensch Krankheiten auslösen. Das gefährliche Bakterium kann beispielsweise durch Kot von Rindern, Schafen, Ziegen, Wild, Ungeziefer oder anderen Lebewesen aber auch durch den Stuhlgang von infizierten Personen über Brunnenwasser unweigerlich in das Trinkwasser und somit in Ihren Organismus gelangen. Auch verwesendes Getier jeglicher Art sowie der Anstieg von verschmutztem Grundwasser durch häufige oder starke Regenfälle können Auslöser für die Verschmutzung des Brunnenwassers sein.
Vorbeugend ist hier eine regelmäßige und professionelle Wartung Ihres Brunnens. Einmal ordentlich gereinigt und versiegelt ergibt sich eine genaue Übersicht des Zustandes. So kann bei entsprechenden Schadstoffen gezielt gehandelt und einer Verkeimung und Versottung entgegengewirkt werden. Unterschätzen Sie Ihren Brunnen nicht. Auch Der will gepflegt werden. Sie würden ja schließlich auch nicht wissentlich das Wasser aus Ihrer Toilette trinken wollen.

Kolibakterien unter dem Mikroskop:
Lebensqualität zuverlässig sichern
© Ambergauer Brunnenbau
  Sie möchten damit am liebsten nichts zu tun haben. Wir schon. Zeigen Sie uns doch mal rechtzeitig Ihren Brunnen.  

Professionelle Herausforderung.


  Nachstehend sehen Sie ein kurzes Video über einen historisch bedeutenden Brunnen. Dieser wurde durch uns aufwendig gereinigt und auf Grund neu verfiltert. Eine wahre Masteraufgabe, die sehr aufregend und spannend ist.
Es ist für uns immer etwas sehr besonderes, totgesagte und vor allem alte Brunnenanlagen zu regenerieren. Sicherlich ist dieser besondere Service fachkundlich bundesweit einmalig. Besondere Aufgaben erfordern besondere Aufmerksamkeit. Man bedenke, welche Mühe es vor Urzeiten gekostet hat, einen Bruchsteinbrunnen zu erstellen. Meisterliches Geschick und Mut waren da unerlässlich. Diese hohe Kunst ist ausgestorben, bzw. garnicht mehr zu bezahlen. Wenn wir Anteil daran haben dürfen, diese Altertümer durch Sanierung für die Nachwelt zu erhalten, ist dies schon eine besondere Freude.
Bildrechte: © Ambergauer Brunnenbau
Tipp zur "schleichenden" Versandung:
  Wenn Sie an Ihrer bestehenden Brunnenanlage keinen Filter installiert haben, dann nehmen Sie ein Wasserglas, füllen es mit Brunnenwasser und sehen Sie sich den Inhalt im Licht genau an. Zur ersten Hilfe dient auch zunächst ein Kaffeefilter. So sehen Sie schon, ob sich sandige Sedimente im Wasser befinden.
Sande sind sehr fein. Diese sammeln sich in Düsen und Hähnen. Viel schlimmer noch, sie zersetzen Lager und sich drehende Teile in der Pumpentechnik. Eilen Sie einen Schritt voraus und wenden sich an den Ambergauer Brunnenbau. Wir lokalisieren die Fehlerquelle und können somit Schäden verhindern oder zumindest noch rechtzeitig eindämmen. Ganz sicher. 

Ursachen falscher Verfilterung und mangelnde Wasserqualität.

Schäden durch Eisen und Mangan
Ausbaumaterial ohne Filterwirkung
Verkrustung durch belastetes Wasser
Abgilfe durch Reinigung
© Ambergauer Brunnenbau
Gezogene Brunnenrohre als Beweissicherung zu einer Gutachten-Erstellung.
  Versottet durch Eisen und Mangan. Der Wasserfluss verringert sich erheblich oder stellt sich ein. Die oben gezeigten Rohre weisen erhebliche Versottungen auf. Diese Verschmutzungen können in eingebautem Zustand ohne weiteres gereinigt werden. Ebenso auch die Pumpentechnik. Wichtig: frühzeitig handeln.
Solche Ablagerungen können entfernt werden, die Brunnenrohre und die Filterschlitze werden frei und das Wasser kann ungehindert wieder einströmen. Diese Maßnahme ist keineswegs aufwendig. Es erfordert jedoch die Erfahrung eines versierten Brunnenbauers. Typische Probleme durch Eisen und Mangan im Brunnenwasser.  

Mangelhafte Rohrschlitzung. Bergen von alten Brunnenrohren zum Austausch.

Austausch von Brunnenausbaumaterial
Sanierungen durch den Ambergauer Brunnenbau
Brunnenausbau fachgerecht sanieren.
Setzen Sie auf den Brunnenbauprofi
© Ambergauer Brunnenbau
Gezogene Alt-Verrohrung zur Vorbereitung der Sanierung.
  Oben gezeigte Bilder entstanden wärend unserer Sanierungsmaßnahmen. Hier wurden die Altrohre unterbohrt und konnten unproblematisch gezogen werden.
Gut zu erkennen: Unsachgemäße und unzureichende Längsschlitzung in den Rohren. Zudem wurde erheblich zu grober Filterkies verwendet und die Bohr- und Verrohrungstiefe waren in diesem Zusammenhang zu gering , um entsprechend Wasser zu fassen. Anschließend wurde von uns erheblich tiefer gebohrt, sowie Brunnenausbau und geeigneter Filterkies eingebracht.
Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Sie bei Bedarf meine Tätigkeiten als Sachverständiger im Gewerk Brunnenbau/Pumpentechnik auf meiner Gutachter-Webseite gern in Anspruch nehmen können: 👉 Sachverständiger Dirk Feilenberg.  

Festsitzende Pumpe. Ursachen von zu schmalen Brunnenrohren und Sandeintrieb.

Vermeidbare Ursache
Sanierungen durch den Ambergauer Brunnenbau
Gezogene Ausbaumaterialien.
Richtig beraten lassen
© Ambergauer Brunnenbau
Der Albtraum. Die Pumpe lässt sich nicht mehr ziehen.
  Nachdem wir lokalisiert hatten, dass das Pumpenstromkabel zwischen Brunnenrohr und Pumpe gelang und somit die Pumpe verkeilt hatte, wurde zunächst versucht, mit unserem zerlegbaren Hydraulikkran die Pumpe zu ziehen.
Nach geraumer Zeit wurde sich dazu entschlossen, die Verrohrung des Brunnens zu ziehen, da es hier keine andere Möglichkeit mehr gab. Durch nachbohren und dem setzen größerer Brunnenrohre konnte der Brunnen und damit sein Standort gerettet werden. Die vom Kunden selbst gesetzte Pumpe auf unseren Bildern überstand den Einsatz unbeschadet und konnte wieder verwendet werden. Allerdings wurden die Verbindungselemente und die Steigeleitung von uns erneuert, bzw. zweckmäßig ausgetauscht.
Es ist darauf zu achten, dass bei Tiefbrunnenpumpen eine ausreichend große Verrohrung gewählt wird, um solche Probleme generell auszuschließen. Nach ziehen des Brunnenausbaumaterials wurde es längs aufgetrennt, um die Pumpe zu "befreien". Ein weiteres Problem ergab sich darüber hinaus durch Sandeintritt. Die Verrohrung war unten nicht geschlossen und so konnten sandige Sedimente frei eindringen.
Warum treten sandige Sedimente ein ( oder zu deutsch: wie kommt der blöde Sand in meinen Brunnen )? Zum Einen ist es wichtig, die richtige Filterschlitzung gewählt zu haben. Diese wird der anstehenden Geologie angepasst. Zudem ist das Rohr unten mit einer Bodenkappe zu schließen. Ist das Rohr im sandigen/kiesigen Boden offen, tritt zwansläufig Material ein. Zum einen durch Unterdrücke bei der Wasserentnahme und zum Anderen durch Wasserdruck von außen.
Ist dies erstmal geschehen, wird sich demnächst auch Ihre Pumpe verabschieden. Fangen Sie nicht an, den Brunnen freizupumpen. Es gelingt Ihnen nicht. Wo Sand war, kommt auch Sand wieder.
Durch ein entsprechendes, nicht aufwändiges und einfaches Spülverfahren können wir Ihren bestehenden Brunnen entsanden. Anschließend wird der Brunnen durch quellendes Material unten geschlossen. Fertig. Vorausgesetzt, die Filterschlitzung ist dann auch geeignet. Wenn nicht: Altes Rohr raus, runterbohren, neues Rohr rein. Schwamm drüber.
Wenn Sie auch mal selbst eine Pumpe setzen möchten, dann holen Sie vorher fachkundigen Rat ein. Sie können uns auch jederzeit zu dieser Maßnahme beauftragen. Wir helfen Ihnen gern, denn hier ist einiges zu beachten.  

Druckbehälter Hauswasserversorgung. Nie gewartet oder gereinigt.

Druckkessel verrostet und unbrauchbar
Sanierungen in jeder Hinsicht erfordert Erfahrung
Eisen im Brunnenwasser erzeugt hohen Schaden
Geld sparen durch einen Wartungsvertrag
© Ambergauer Brunnenbau
Abgelagerte Sedimente. Die Wasserqualität verschlechtert sich gravierend.
  Auf den Bildern oben wurde versäumt, die Hauswasserversorgung zu warten. Bereits nach wenigen Jahren mußte die gesamte Kesselanlage ausgetauscht werden.
Ein hoher Kostenfaktor, der nicht sein muß. Regelmäßige Überprüfung durch den Fachbetrieb spart viel Geld und gibt Sicherheit.
Wir bieten diese Möglichkeit an. 1 x im Jahr werden alle relevanten Bauteile geprüft und sogar der Druckbehälter gereinigt. Feste, jährliche Intervalle geben Ihnen die notwendige Sicherheit. Sprechen Sie uns gerne auf diesen Service an.  

Elemente, die Brunnen und Heizungsanlagen zerstören. Vorbeugen ist einfach.

  1. Eisen ( Fe )

  2. Mangan ( Mn )

  3. Kalk ( Ca )

Brunnenreinigung. Schnell und effektiv.

Effektive Säuberung

 Das einfache anmischen von 2 Komponenten. Diese werden direkt nach der Verbindung in den Brunnen gegeben.  
Einfache Maßnahme

 Einfüllen in das Brunnenrohr. Hier sind bedingt durch Brunnentiefe, Ausbaugröße und Verschmutzungsgrad Einwirkzeiten vorgegeben. In der Regel 12 Stunden. 
Erhalt Ihrer Wasserentnahmestelle

 Nach der Einwirkzeit werden durch eine Membran-Tiefbrunnenpumpe mit gleichzeitiger Zugabe von Frischwasser die Verschmutzungen ausgepumpt. 
Bundesweit schnell gereinigt

 Schon nach einer Stunde kann man hier ganz deutlich die Verbesserung der Wasserqualität beobachten. Die Filter sind wieder frei. 
© Ambergauer Brunnenbau
  Sollte Ihr Brunnen immer weniger oder gar kein Wasser mehr führen, ist eine entsprechende Spülungsmaßnahme eine hervorragende Alternatve zum Neubau. Wichtig im Vorfeld: Wasseranalyse erstellen lassen, um die tatsächlichen Wasserwerte zu erfassen.
Gern können Sie uns für die Probennahme und dem anschließenden Auswerten beauftragen. Kleiner Aufwand mit transparenter Vorgehensweise.
Wir reinigen bundesweit Brunnen auf diese Weise. Ob kleiner Gartenbrunnen oder größere Anlagen. Dies kann in kürzester Zeit realisiert werden. Informationen hierzu gebe ich Ihnen gern ausführlich. Kontakt

Wasserbeprobung durch uns. Auswertung durch renommiertes Institut.

  Die Untersuchung von Brunnenwasser sollte durchgeführt werden, wenn die Verwendung im Haus, also als Trinkwasser oder Brauchwasser verwendet wird. Ferner ist es immer ratsam, eine Untersuchung durchführen zu lassen, wenn Sie einen Pool, Schwimmteich oder Fischteich betreiben möchten. Wenden Sie sich daher direkt an uns. Wir beproben an jedem Standort in Deutschland. Angeboten werden die Untersuchungen sämtlicher Bestandteile und Bakterien. Überlassen Sie die Wasserqualität nicht dem Glück!
© Ambergauer Brunnenbau

Folgende Werte werden zur Untersuchung angeraten.


Begleitend hierzu halten wir eine Aufstellung zur Erklärung der Parameter zum 👉Download bereit.
# Bezeichnung Menge/l (ml) Einheit
Physikalische Untersuchung
1 Leitfähigkeit [20°C], elektrische μS/cm W/E
2 pH-Wert - W/E
Elemente
3 Calcium -Kalk- (Ca) mg/l W/E
4 Eisen (Fe) mg/l W/E
5 Mangan (Mn) mg/l W/E
6 Magnesium (Mg) mg/l W/E
Kationen, Anionen und Nichtmetalle
7 Ammonium (NH4) mg/l W/E
8 Nitrat (NO3) mg/l W/E
9 Gesamtphosphor (P) mg/l W/E
Mikrobiologische Untersuchung
10 Escherichia coli KBE 100ml W/E
11 Enterokokken KBE 100ml W/E

  Die Beprobung wird durch uns im gesamten Bundesgebiet durchgeführt. Der Aufwand ist gering und kann jederzeit in Auftrag gegeben werden.
Bereits nach 3-4 Werktagen liegen Ihre Ergebnisse vor und werden Ihnen sofort per Briefpost in Papierformat oder per Mail als PDF-Dokument zur Verfügung gestellt. Informationen anfordern  

Über  WhatsApp® erreichbar.  0162-3956799